Wir sprechen die folgenden Sprachen:

 

Ich unterstütze und berate Sie in allen Fragen rund um das Stillen und die Muttermilch. Dank meiner medizinischen Ausbildung und der Zusatzausbildung zur Still- und Laktationsberaterin IBCLC seit 2009 kann ich ihnen auch in akuten Situationen schnelle und profesionelle Hilfe anbieten.

INFO: Ich werde meinen Titel zur Still- und Laktationsberaterin IBCLC erst im 2020 mit dem Examen erneuern. 2019 war ich am Examenstag in den Ferien. Bis dahin trage ich den Titel: "Stillberaterin BSS" - für meine Kunden bleibt alles gleich.
 
Beratungsfeld

  • Ich bin schwanger und möchte mich über das Stillen informieren.
  • Mein erstes Kind konnte ich nicht erfolgreich stillen, jetzt möchte ich mich von Anfang an informieren und/oder durch eine Stillberaterin begleiten lassen.
  • Zu viel - zu wenig Muttermilch. Wie kann ich die Menge den Bedürfnissen meines Kindes anpassen?
  • Meine Brustwarzen sind verletzt und bereiten Schmerzen. Was kann ich tun?
  • Trinkfaules Kind - wie überbrücke ich diese Situation und wie kann es trotzdem von meiner Muttermilch profitieren?
  • Frühgeburt - wie kann ich mein Kind trotzdem Stillen oder Muttermilch verabreichen?
  • Stillen von Zwillingen
  • Stillen mit Stillhütchen - auf was muss ich achten und wie kann ich es falls nötig abgewöhnen?
  • Meine Brust schmerzt! Was bringt Linderung?
  • Kind mit Handicap - wie kann ich mein Kind unterstützen in der Muttermilchaufnahme?
  • Unruhiges Stillen - Was sind die Ursachen und was kann ich dagegen machen?
  • Arbeiten und Stillen - Was sind meine Rechte am Arbeitsplatz und wie gehe ich am besten vor?
  • Mein Kind wird fremdbetreut - wie kann es trotzdem noch von meiner Muttermilch profitieren?
  • Milchstau - wie kann ich diesen lösen?
  • Brustentzündung - welche Massnahmen muss ich treffen?
  • Ich möchte Abstillen - wie gehe ich vor?
  • Stillen und erneute Schwangerschaft
  • Fragen rund ums Tandemstillen und Langzeitstillen
  • Tips zur Beikosteinführung beim gestillten Kind
  • Gewichtsprobleme beim Kind - überprüfung des Stillmanagement
  • Muttermilch abpumpen - wie, wann, mit welcher Pumpe?


Mein Angebot

  • Mietdepot von leistungsstarken eletrischen Brustpumpen der Marke Ardo (Modelle: Carum und Calypso) und Medela (Modelle: Symphonie und Swing maxi)
  • Beratung in meiner eigenen Praxis an der Weststrasse 93a in Unterägeri
  • Hausbesuche im Kanton Zug auf Wunsch
  • regelmässige Gewichtskontrolle des Kindes bei Stillschwierigkeiten
  • Krankenkassen anerkannt. 3 Stillberatungen werden immer von der Grundversicherung übernommen. Auch wenn sie in einem anderen Wohnkanton zu Hause sind, können sie sich in meiner Praxis beraten lassen. Auch diese Beratungen werden von der Kasse bezahlt. Siehe auch "Kosten"
  • Beratung und Verkauf von Stillhilfsmitteln wie zum Beispiel Stillhütchen, diversen Brustpumpen, Stilleinlagen, Brustwarzenpflegeprodukte, alles zur Aufbewahrung der Muttermilch, Informationsmaterial.
  • Tapen in der Stillzeit. Tapen im Milcheinschuss nach der Geburt kann den Lymphfluss unterstützen. Tapen bei Neigung zu Milchstau kann präventiv Wirken.


Übrigens die kindLine Chinderhüeti Takatukaland ist von Montag bis Freitag am Morgen und am Nachmittag geöffnet. Falls sie während einer Stillberatung oder Schlafberatung ihre Kinder liebevoll betreuen lassen wollen, das kindLine Familienzentrum ist in 3 Minuten Autofahrt von meiner Praxis aus erreichbar.




Chantal Häusler

Weststrasse 93a // 6314 Unterägeri

info@chantal-haeusler.ch // Telefon: 079 544 72 49

 
 
 
 
Anrufen
Email